Archiv

ACHTUNG! ACHTUNG! WICHTIGE DURCHSAGE!

Am 15.März ist wieder DREAMS angesagt! Nicht vergessen! Bitte rot im Kalender markieren...

4 Kommentare 1.3.07 19:50, kommentieren



Jaaaaa! F.C.B ole!


Da haben die Bayern die scheiß Madrilenen rausgeschmissen Jawohl! Und zurecht wie ich finde...Der Elfer war keiner und so gleicht sich das auch wieder mit dem Handspiel von Sergio Ramos aus (was man nicht unbedingt pfeifen muss, aber sollte). Bayern hätte eigentlich das Spiel mit einem 3:0 durch Brazzo früh für sich entscheiden müssen. Und dann hat auch noch meine Hassfigur Roberto Carlos den Fehler zum 1:0 gemacht. Ich danke dir du dreckiger *peep* du...*peep**peep**peep*. Ok die gelb rote fürn van Bommel war unnötig, aber der häte ja leider eh durch seine dritte gelbe im Viertelfinale gefehlt. Ein herrlicher Fußballabend und da ja nächste Saison eh Luca Toni, Robben, Sosa und Co. kommen, kann ja nix mehr schief gehen.

So meinen Blog findet man ab sofort auch unter google. Unter dem Suchbegriff ,,Strohnaldinho" erscheint mein Blog schon an 2. und 3. Stelle. Das ist der Wahnsinn!! Außerdem noch eine schlechte Nachricht: Die Spiele werden evtl. am 9.März alle von ,,Bunchball.com" deaktiviert. Ich hoffe immer noch, dass sie es nicht ernst meinen. Diese...*peep*..diese...*peep*..*peep*. So heute abend gehts dann mit Richie und Co. die Jule in Trier besuchen. Bin mal gespannt auf die Bruchbude Und ich darf nochmal dran erinnern: Am 15. März ist wieder Dreams angesagt,Leudde!!!

3 Kommentare 8.3.07 13:23, kommentieren

Trier!!!


Ok is jetzt wohl schon 2Wochen oder so her, aber ich muss unseren Ausflug nach Trier hier trotzdem schriftlich festhalten. Der war nämlich echt geil!!! Donnerstag abends gings los. Richie, Anna, Lilli und ich sind nach Trier aufgebrochen. Julia und Schlicht waren schon da. Julia studiert in Trier, Schlichti macht ne Ausbildung zum Rettungssanitäter. Sandra kam Freitags nach. Ja Lillis Wohnung gleicht einer Luxussuite, wenn ich meine ,,Wohnung" in Marburg betrachte. Ganze 18 oder 22 Quadratmeter so in die Richtung geht das. Mit eigenem Bad und eigener Küche. Unsere Lilli lebt da wie eine Königin, dementsprechend königlich wurde dann auch am ersten Abend in ,,Luckys Luke" gesoffen. (Herrliche Überleitung)War ja nur ne halbe Stunde zu Fuß bis dahin Achso der Andre hat uns dann mal beim Vorglühen besucht, ist aber relativ früh wieder gegangen, weil er am nächsten morgen (als Beamter) ,,arbeiten" musste. Dann gilt es noch Fraaaaanziii und Kat(h?)rin zu erwähnen. Mitstudentinnen von der Julia und der Lilli, sehr nette Menschen, die sich gut geschlagen haben im Richie-und-Raphael-Ertragen. Glückwunsch und dickes Lob zugleich!! Mit 6 Mann auf 18 bzw. 22 Quadratmetern wurde es dann auch eine relative enge Nacht, war aber trotzdem lustig. Ich musste auch mal mitten in der Nacht ganz dringend aufs Klo*hust*Näheres soll hier nicht erläutert werden. Am nächsten morgen (14:00Uhr) haben Anna und so erst ma was gekocht. Sehr lecker irgendwas mit Nudeln,Bohnen und Tomatensoße, im Fachjargon ,,Improvisated Food". Bis wir dann ale wieder fit waren, war es dann doch schon fast 3 oder 4Uhr. Dann haben wir uns auch mal ab ins Städtchen zum shoppen gemacht, die Sandra am Bahnhof abgeholt, FastFood gegessen,...Abends war dann noch ,,Exhaus" dran. Nachdem wir alle superfitten Personen den Laden auseinandergenommen hatten oder so ähnlich gings dann wieder sehr spät ins Bett. Diesmal (noch mit Sandra) 7 Personen auf 18(22)Quadratmetern.

17.3.07 19:03, kommentieren

Rauchen gefährdet die Gesundheit. Der EG Gesundheitsminister.


Roken is dodelijk un schlecht uw de schwangerschap!!Die Zigaretten auf den oben zu sehenden Bildern wurden nur zu dekorativem Zweck benutzt. Dennoch repräsentieren sie diesen Donnerstag Abend sehr schön. Die ,,Fun Community" hat den Weg ins Dreams gefunden. Mit dabei waren auch wieder die ,,Trierer" Fraaaaanzzziiii und Kat(h?)rin. Andre K. der immer mehr die Gestalt eines Beamten annimmt, war verhindert. (weil keiner gefahren ist) Im Dreams Fahrer zu sein ist so wie in Pillig zu versuchen einen DSL Anschluss zu bekommen. Da geht echt gar nix...Unsere Stehfie war sogar dabei, das war auch gut so. Und nach paar Kölsch ging schon die runde von einer Sommergrillparty, die irgendwann im Sommer irgendwo mit irgendwelchen Leuten stattfinden wird. Das wollte ich hier nur mal festhalten, denn dadrauf hab ich tierisch bock. Sommer, Steaks, der Geruch von Kohle, Tomaten mit Mozzarella, Radler, und Fußballkommentatorengelaber. Das ist Sommer! Aber bis dahin dauerts wohl noch paar Monate. Kirn war übrigens auch verhindert. Ein Lehrgang (auf dem er sich fast tödlich verletzt hätte ) im Sinne des FöJ hielt ihn vom Feiern ab. Teilweise war der Abend echt en bisschen langweilig, es lief echt viel scheiß Musik. Kurz bevor wir jedoch gehen wollte gings richtig ab, da sind wir halt noch en bisschen geblieben. Vielen Dank an Richie für die Schlafgelegenheit und das 4* Frühstück sowie einen tollen Song über Lilli! ,,Mamaaaa, tell me something bout Leila..."

1 Kommentar 18.3.07 15:52, kommentieren

Skihalle Neuss!



Letzte Woche Freitag war Skihalle Neuss mit Schünkipünki, Richie und Natal-i-e (Göttin des lasziven Snowboardens) angesagt. Um 8Uhr in der Früh gings los, eine unvorstellbar frühe Zeit für einen Studenten. Gegen 7-8Uhr abends war ich wieder zu Hause. War ein sehr geiler und lustiger Tag. Anfangs wollten einige noch Ski fahren, am Ende sind aber doch alle beim Snowboard gelandet-zurecht!!!Ich und Natalie standen noch nie auf dem Board. Ich kann immerhin Ski fahren, Natalie hat aber noch nie auf Brettern gestanden und hat sich echt gut geschlagen. Richie und Schunki sind eh Profis, können Ski und Snowboard fahrn. Schunk hat irgendwann sogar mal en Snowboardkurs mitgemacht. Naja nach einer Fahrt im Babyhang gings dann auch schon direkt nach oben (die Piste is ca. 300-400 Meter lang, -4 Grad Celsius Innentemperatur). Sowas wie schwarze Piste gibt es in der Halle Gott sei Dank nicht. Hab sau oft auf der Fresse gelegen, vor allem Handgelenke, Knie und Steißbein werden echt stark in MItleidenschaft gezogen, blaue Flecken und Muskelkater am nächsten Tag im Hals, Nacken, Oberarmen, Po usw. inklusive. Am Ende des Tages bin ich dann paar mal in links-rechts-Manier den ,,Berg" runtergefahren ohne mich hinzulegen. Für den ersten Tag Snowboard bin ich sau zufrieden, werde auch auf jeden Fall im nächsten Skiurlaub (wann auch immer der sein wird) nochmal Snowboard fahren. Natalie ist auch unbeschadet den Berg runtergekommen gegen Ende des Tages. Dickes Lob an Natal-i-e!!!!Sie ist der eigentliche Gewinner des Tages gewesen, da man von mir schon von vorne herein eine Weltklasse Leistung erwartet hat. Auf der Rodelbahn mit den Arschbobs wars übrigens auch sehr lustig. Das Mittagessen (Hamburger mit Pommes bei uns Jungs) war echt geil, da man sich die Burger selbst belegen konnte bzw. auch die Pommes. Dreistigkeit siegt!
Richie hat ein Mixgetränk getrunken welches ich jedem nur empfehlen kann: Weizen+Orange bzw. Grapefruit. Geiler Geschmack! Gelungener Tag!

1 Kommentar 28.3.07 02:07, kommentieren